Nepal entdeckenOffizielle Tourismus-Website von Nepal

Startseite Planen Sie Ihre Reise Antes de Venir TIMS-Karte

TIMS-Karte

Aus Sicherheitsgründen müssen alle Trekker sich eine Trekking Information Management Systems-Karte (TIMS) besorgen, bevor sie in die Berge gehen. Diese Karte ist obligatorisch und hat zum Ziel, illegale Trekking-Agenturen zu stoppen sowie die Sicherheit der Trekker in den allgemeinen Trekking-Gebieten zu gewährleisten.

Die TIMS-Karte hilft, die Daten der Trekker zu speichern, indem diese ihre geplanten Aufenthaltsorte zur eigenen Sicherheit angeben. Um die TIMS-Karte zu erhalten, muss man die Gebühren, eine Passkopie und ein Passbild beim Touristen Servicezentrum, Bhrikutimandap, bei TAAN (Trekking Agencies’ Association Nepal) in Maligaon oder bei registrierten Trekking-Agenturen in Kathmandu oder Pokhara abgeben.

Gemäß der neuen Regel müssen alle Trekker, die über eine Trekking-Agentur eine Gruppenreise gebucht haben, NRs. 1.000 pro Person, und alle Individualreisenden NRs. 2.000  pro Person pro Trek zahlen.

Für Staatsangehörige aus den SAARC-Ländern betragen die Gebühren für die TIMS Card wie folgt: Gruppenreisende NRs. 300, Individualreisende  NRs. 600, pro Person und Trekkingroute. Ein Teil des Geldes fließt in die Verwaltung der Trekker-Datenbank und ein anderer in einen Notfall-Hilfsfond für die Rettung von verunglückten Trekkern.

Diplomaten werden für die Karte nicht belastet.

TIMS Schalteröffnungszeiten im Tourist Service Center, Bhrikutimandap, Kathmandu, sind von 10 bis 17 Uhr, 7 Tage die Woche. Der Schalter ist auch an Samstagen und Feiertagen geöffnet.

#NepalNow

Nepal durch die Augen unserer Besucher

Instagram icon
Instagram icon
Instagram icon
Instagram icon
Instagram icon
Instagram icon
Nepal Tourism Board |   Visit our corporate website for trade and industry updates
Great Himalaya Trails
Atithi Dewo Bhawa
Experience Nepal - Cuisine and Culture
Visit Nepal 2020