Nepal entdeckenOffizielle Tourismus-Website von Nepal

Startseite Dinge die zu tun sind Kultur Kulturelle Touren

Kulturelle Touren

Es gibt nur wenige andere Orte auf der Welt, wo so viele verschiedene Kulturen in Harmonie zusammenleben wie in Nepal. Machen Sie eine kulturelle Tour im Kathmandu-Tal, um mehr über die Geschichte der Newars zu erfahren. Oder machen Sie eine Ochsenkarren-Tour in der Terai-Region, um die faszinierende Mischung der Kulturen Nepals zu entdecken.

Das günstige Wetter, der fruchtbare Boden und die natürliche Umgebung stellten für viele Völker und Herrscher ideale Bedingungen zur Ansiedlung dar. Verschiedene, mächtige Dynastien regierten Nepal in der Vergangenheit und brachten viele verschiedene kulturelle und religiöse Besonderheiten in dieses kleine Land.

In Bezug auf Geographie und Religion ist die Kultur in Nepal so vielfältig wie seine natürlichen Landschaften. Nepal ist eine demokratische Republik, in der seit kurzem Föderalismus eingeführt wurde. Alle 101 Volksgruppen und Glaubensrichtungen, sowie alle Praktien der verschiedenen Religionen, sind geschützt.

Nepal ist entsprechend seiner geografischen Lage in drei Regionen unterteilt: der Himalaya (Hochgebirgsregion), das Mittelgebirge und das Terai (Flachland). Die Himalaya-Region ist die Heimat der legendären Sherpas, die für ihre Besteigung des Mount Everest bekannt sind.

Einer der ersten Bergsteiger, der den Mount Everest bestiegen hat, war Tenzing Norgay Sherpa. Sherpas folgen dem tibetischen Buddhismus, oder „ancient school", und stehen Tibet kulturell sehr nahe. Wandern Sie in die nördlichste Region Nepals, um die reiche Mischung aus Kultur und die unterschiedlichen Lebensweisen zu erleben.

Das Mittelgebirge Nepals ist von vielen Bergvölkern bewohnt: Gurung, Magar, Rai, Limbu, Tamang, Chettris, Brahmanen, Newars, etc.Vor der Vereinigung des modernen Nepals hatten die Gurung, Rai, Magar und Tamang ihre eigenen unabhängigen Staaten. Noch heute haben sie ihre jeweils individuelle  Kultur. Dies zeigt sich in der Art und Weise, wie Sprache, Religion, Nahrung, Musik und Tanz praktiziert werden. Auch die Architektur und damit die Siedlungen und Häuser unterscheiden sich je nach Volksgruppe.

Die Newars, die im Kathmandu-Tal beheimatet sind, sind traditionell im Handwerk tätig. Metallarbeiten, Kunsthandwerk und der Bau von Tempeln und Burgen sind ihr Fachgebiet.Die Chettries (Khas) und Brahmanen sind Hindus und Historiker nehmen an, dass sie alte Siedler aus der Region Karnali in West-Nepal sind. Sie haben ihre kulturellen Werte und Traditionen in ihre neue Siedlungsgebiete mitgenommen.

Das Terai ist die Heimat der Tharu- und Madhesi-Volksgruppen. Die Kultur, Traditionen und Lebensstile unterscheiden sich sehr von denen der anderen Volksgruppen, obwohl ihr soziales Leben auch vom Hinduismus beeinflusst wird.Die Traditionen, die Bräuche, die Kunst, die Keramik und die Sprache ähneln der alten arischen Kultur und Zivilisation. Die Menschen im Terai tragen aufgrund der Hitze oft leichte Kleidung aus Baumwolle, arbeiten jedoch tagsüber sehr hart.

Popular Destinations

Ähnliche Aktivitäten

#NepalNow

Nepal durch die Augen unserer Besucher

Instagram icon
Instagram icon
Instagram icon
Instagram icon
Instagram icon
Instagram icon
Nepal Tourism Board |   Visit our corporate website for trade and industry updates
Great Himalaya Trails
Atithi Dewo Bhawa
Experience Nepal - Cuisine and Culture
Visit Nepal 2020