Nepal entdeckenOffizielle Tourismus-Website von Nepal

Startseite Dinge die zu tun sind Spiritualität und Pilgerfahrt Meditation

Meditation

Laut heiligen Texten ist Nepal ein Ort, an dem die hinduistischen Götter und die alten Rishis seit Jahrtausenden meditieren und sich entspannen.

Für die heutigen Besucher gibt es viele Möglichkeiten, Meditationen in Nepal zu erleben. Sie können in einem Kloster oder privatem Zentrum praktizieren, was bereits so viele Menschen erleuchtet hat. Oder meditieren Sie an einem der heiligen Orte Boudhanath und Swayambhunath.

Meditation ist so populär, weil angenommen wird, dass die Praxis das Energieniveau und den Eifer einer Person erhöht und verjüngt.Sie hat weltweit Anhänger gefunden und wird in vielen Teilen der Welt gelehrt. Ein Meditationskurs wird Ihnen helfen, sich zu entspannen und die spirituelle Seite in Ihnen zu entdecken. Es gibt viele spezialisierte Zentren, die Meditationskurse anbieten. Einige dieser Einrichtungen bieten Unterkunft und Verpflegung zusammen mit dem Unterricht an, während andere nur Unterricht anbieten.

Im letzten Jahrzehnt hat die Kunst der Meditation enorme Beliebtheit erlangt. In und um Kathmandu gibt es viele Meditationszentren.

Das Nepal Vipassana Zentrum bietet zehntägige Meditationskurse an. Während des Kurses muss eine strenge Diät eingehalten werden. Die tägliche Meditation beginnt um 4:30 Uhr und während der ganzen 10 Tage darf nicht gesprochen werden. Um sich anzumelden, oder um einen Prospekt über den Kurs zu bekommen, besuchen Sie bitte das Büro des Zentrums in Kathmandu im Hof des Jyoti Bhawan in Kantipath. Alle Kurse werden durch Spenden finanziert.

 

Vipassana ist eine der ältesten Meditationstechniken der Welt. Lange für die Menschheit verloren, wurde es vor mehr als 2.500 Jahren von Lord Buddha wiederentdeckt. Vipassana bedeutet "die Dinge so zu sehen, wie sie wirklich sind". Es ist der Prozess der Selbstreinigung durch Selbstbeobachtung. Man beginnt damit, den natürlichen Atem als Mittel zur Konzentration zu benutzen. Mit diesem geschärften Bewusstsein beobachtet man die sich verändernde Natur von Körper und Geist und erlebt die universelle Wahrheit der Vergänglichkeit, des Leidens und erreicht einen Zustand der Ichlosigkeit.

Der gesamte Weg (Dhamma) ist ein universelles Heilmittel für universelle Probleme und hat nichts mit einer organisierten Religion zu tun. Aus diesem Grund kann es von allen frei praktiziert werden, ohne Rassen-, Kasten- oder Religionskonflikte, an jedem Ort und zu jeder Zeit.

Das Kathmandu Buddhisten Zentrum bietet während der Touristensaison mehrfach pro Woche Einführungsvorträge über Buddhismus an. Man kann auch eintägige Kurse über Buddhismus oder zweitägige Meditations-Workshops belegen.

Es gibt viele verschiedene Meditationszentren und Kurse, unter denen Sie wählen können.

Experience Meditation in

Try Also

#NepalNow

Nepal durch die Augen unserer Besucher

Instagram icon
Instagram icon
Instagram icon
Instagram icon
Instagram icon
Instagram icon
Nepal Tourism Board |   Visit our corporate website for trade and industry updates
Great Himalaya Trails
Experience Nepal - Cuisine and Culture
Visit Nepal 2020
Nepal Airlines
photoNepal
Far West Nepal