Nepal entdeckenOffizielle Tourismus-Website von Nepal

Startseite Dinge die zu tun sind Abenteuer und Bergsteigen Gleitschirmfliegen

Gleitschirmfliegen

Dies ist möglicherweise die lohnendste der schnellen Abenteuersportarten, weil sich dann nichts mehr zwischen Ihnen und der Natur unter Ihnen befindet. Dieser Sport kommt dem „Fliegen wie ein Vogel“ am nächsten, denn Sie teilen sich den Luftraum mit Falken, Adlern, anderen Vögeln sowie Papierdrachen während Sie über Pokhara fliegen. In der Ferne liegt der majestätische Himalaya und unter Ihnen befinden sich Dörfer, Klöster, Tempel, Seen und Dschungel – das ist ein wirkliches und faszinierendes Abenteuer aus der Vogelperspektive.

Das Gleitschirmfliegen ist ein wetterabhängiger Sport und die Saison geht von November bis Februar, die besten Monate sind allerdings nur der November und Dezember. Aufgrund des Breitengrades und des Klimas ist die Baumgrenze in Nepal auf einer Höhe von ca. 3.900m. Mit Bedingungen, die milder als der alpine Sommer sind, resultiert dies in bester und konstanter Wetterlage.

Das zum Fliegen am besten geeignete Gelände liegt in der Annapurna Region, genauer gesagt, im Pokhara Tal. Diese Stadt am See ist Nepals zweitwichtigstes Touristenziel und liegt am Fuße des Annapurna Massivs. Die Aussichten von hier auf drei Achttausender sind nicht zu überbieten. Das subtropische Klima auf einer Höhe von 800m bedeutet, dass man das ganze Jahr über im T-Shirt und kurzen Hosen herumlaufen kann. Das Mikroklima des Tales macht es ideal zum Fliegen, mit viel besseren Bedingungen als das 150km östlicher liegende Kathmandu Tal. Es gibt mehrere Startgelände um den Phewa See herum, aber die am einfachsten zu erreichende Stelle ist Sarangkot (1.500m).

Experience Paragliding in

Try Also

#NepalNow

Nepal durch die Augen unserer Besucher

Nepal Tourism Board |   Visit our corporate website for trade and industry updates
Great Himalaya Trails
Atithi Dewo Bhawa
Experience Nepal - Cuisine and Culture
Visit Nepal 2020